“STADTLIEBE2GO“ verbindet die Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein

07.12.2017

Das Internetangebot unter www.stadtliebe2go.de erweitert sein Angebot in der Nebensaison und macht das Segment der individuellen Städterundreisen im Land mit dem Saisonbutton noch attraktiver. Die „STADTLIEBE2GO“ dient den Nutzern als Inspirationsquelle für eine individuell planbare Städterundreise zu den zwölf Mitgliedsstädten der MakS in Schleswig-Holstein zu jeder Jahreszeit. Aus den fünf Kategorien Übernachtung, Gastronomie, Kultur, Shopping und Glücksorte kann sich der Nutzer die schönsten Highlights raussuchen und seine ganz eigene Städterundreise planen.

Der neue Saisonbutton - aktuell im weihnachtlichen Tannenbaum-Look - beinhaltet die schönsten Weihnachtshighlights aus den zwölf MakS-Städten. Ergänzend zu dem bisherigen Angebot können Gäste individuell oder mit der ganzen Familie ihre ganz persönliche Weihnachtsroute entwerfen.

Liebevoll gestaltete Weihnachtsmärkte und die zahlreichen Köstlichkeiten erwarten die Besucher in den 12 MakS-Städten in Schleswig-Holstein. In Kiel erscheint der traditionelle Weihnachtsmarkt am Holstenplatz im neuen Glanz, Weihnachtswichtel „Kilian“ schwebt täglich um 16 Uhr, 18 Uhr und 20 Uhr über den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz und ein echter Hingucker ist die 12 Meter hohe Weihnachtspyramide auf dem Ausmuss-Bremer-Platz. Jedes Jahr bezaubert Lübecks Altstadtinsel seine Besucher mit festlichem Lichterglanz, Weihnachtssternen und geschmückten Tannenbäumen. Zu den Highlights zählen dieses Jahr der Kunsthandwerksmarkt im Hogenhus am Koberg und das Weihnachtswunderland am Europäischen Hansemuseum.

Der Rendsburger Weihnachtsmarkt „De lütte Wiehnacht“ besticht mit Weihnachtsduft, Lichterglanz, Schlittschuhvergnügen und Eisstockschießen. Weihnachtsmärchen oder Wichtellesung? Oder doch lieber sportlich aktiv auf den vielen Eisbahnen? Die zwölf Städte haben die schönsten Winterhighlights ihrer Orte auf STADTLIEBE2GO zusammengetragen. So lockt z.B. das Husumer Weihnachtshaus mit seiner Sonderausstellung zu Hans Christian Andersen, oder doch lieber Glückstadt im Fackelschein erkunden? Auch schön ist das traditionelle Weihnachtsbaum-Anleuchten in Plön. „Es gibt nichts was es nicht gibt, um das Weihnachtsherz zu erwärmen“, ist sich Sina Herz, Geschäftsstellenleiterin der MakS sicher.

Die Adventszeit lässt sich vor allem mit Kindern gut im Weihnachtszauber des Tierparks Neumünster aushalten. Oder doch lieber Durchgefroren das Bad Bramstedter Weihnachtswellness Paket genießen und danach frisch und munter auf dem weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt in Norderstedt nach den letzten Geschenken stöbern. Neben Glühwein und Strickwaren ist der Adventsmarkt am Rondeel in Ahrensburg ein schöner Treffpunkt an den Weihnachtstagen. Friedrichstadt verzückt seine Besucher mit der Friedrichstädter Grachtenweihnacht und die gemütliche Musikhütte auf dem Möllner Weihnachtsmarkt lädt zum fröhlichen Mitsingen ein.