Unterkunft suchen

Unterkünfte Pauschalen
Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Homestory Deutschland - Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart

16.10.2019

Seit vielen Jahrhunderten leben Schwarze Menschen in Deutschland, auch in Kiel. Viele besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit und dennoch wird ihnen in diesem Land tagtäglich ihre deutsche Identität abgesprochen. Während sie in der offiziellen Geschichtsschreibung kaum auftauchen, dominieren in öffentlichen Meinungen zumeist stereotype Klischees. Wir freuen uns daher sehr auf die Ausstellung des Kollektivs afrodeutscher Frauen* (KOA), des ZBBS und Nara – netzwerk antirassistische aktion kiel

Sie zeigen vom 16. bis 27. Oktober ihre Ausstellung „Homestory Deutschland“ im Pop-up Pavillon am Alten Markt, die die Zustände hinterfragt und die Lebenswege von 27 Schwarzen deutschen Persönlichkeiten aus drei Jahrhunderten porträtiert. 

Darüber hinaus finden dort und an anderen Orten der Stadt weitere Veranstaltungen statt. Das Rahmenprogramm aus Lesungen, Filmvorführungen, Diskussionen und Konzerten, bietet unterschiedliche Perspektiven auf Geschichten und Lebensrealitäten Schwarzer Menschen in Deutschland. Kommen Sie vorbei, um sich mit der Geschichte, der Präsenz und dem Wirken von Schwarzen Menschen in Deutschland auseinanderzusetzen.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind:
Mo. bis Fr: 15:00 – 20:00 Uhr
Sa. und So.: 12:00 – 18:00 Uhr

Ausstellungsbesuche außerhalb der geregelten Öffnungszeiten sind für Gruppen nach Absprache möglich. 

Alle Veranstaltungen finden -sofern nicht anders ausgewiesen- im Ausstellungsraum im Pop-up Pavillon statt.
Der Eintritt zur Ausstellung und allen Veranstaltungen ist kostenfrei.

Das Programm zu den Veranstaltungen finden Sie hier und auf Facebook

Weitere Infos gibt es hier:
Blog: homestory-Kiel.org
Email: info(at)homestory-Kiel.de
Instagram: Kollektiv-afrodeutscher Frauen* (koa.sh)

 

Mehr zum Pop-up Pavillon und den kommenden Zwischennutzungen können Sie hier lesen.